Memphis Tours Blogs

Die 7 schönsten Naturpools der Welt, die man 2021 besuchen sollte

Naturpools

Pools werden normalerweise von Menschenhand geschaffen, aber die Natur bietet uns so viele fantastische natürliche Pools, die wir mindestens einmal im Leben besuchen können.

Die natürlichen Pools wirken wie aus einem Märchen und Sie werden sich sicherlich freuen, in einem dieser absolut unglaublichen Pools zu baden oder abzutauchen.

 

In diesem Blog entdecken wir gemeinsam die 7 schönsten Naturpools der Welt, in denen Sie in die Natur eintauchen können

 

1- Devil's Pool, Victoria Falls, Sambia

2- Cenote Ik-Kil, Yucatan, Mexiko

3- Pamukkale, Denizli, Türkei

4- Giola, Thassos, Griechenland

5- Grotta Della Poesia, Apulien, Italien

6- Nach Sua, Insel Upolu, Samoa

7- Blaue Lagune, Reykjavík, Island

1- Devil's Pool, Victoria Falls, Sambia
 

Unter den schönsten Naturpools der Welt sticht der "Devil's Pool" hervor. Der fantastische Teufelspool ist ein magischer Ort, um Ihren Urlaub in vollen Zügen zu genießen.

 

Dieser spektakuläre Pool befindet sich am Rande der Victoriafälle in Livingstone, Sambia, mit einem Höhenunterschied von über 100 Metern.

 

Devil's Pool wird jedes Jahr in der Trockenzeit gebildet, die von Juni bis Oktober dauert, wo der Wasserstand am niedrigsten ist. Es ist wirklich ein spektakulärer Ort, um ein Bad zu nehmen, mit einer unglaublichen Aussicht auf die fast 1,6 km breiten Wasserfälle.

2- Cenote Ik-Kil, Yucatan, Mexiko

Es stimmt, dass es viele Cenoten (natürliche Pools) rund um die mexikanische Halbinsel Yucatán gibt, aber keine wie den Ik Kil Pool, der sich direkt neben den archäologischen Ruinen von Chichen Itza befindet.

 

Der Pool wurde durch den Einsturz des Kalksteinfelsens gebildet und die Maya glaubten, dass dieser Pool ein heiliges Portal sei, um mit den Göttern zu sprechen. Er ist etwa 40 Meter tief und ist umgeben von tropischen Kletterpflanzen, Regenwäldern, hängenden Weinreben und üppigen Bäumen.

 

Die Cenote Ik-Kil ist im Gegensatz zu vielen anderen Cenoten zum Himmel hin offen und das Sonnenlicht färbt das Wasser hellgrün mit den umherhängenden Reben.

3- Pamukkale, Denizli, Türkei
 

Pamukkale bedeutet auf Türkisch "Baumwollburg" und bezieht sich auf die weißen Travertin-Felsterrassen, die durch den Wasserfluss aus den heißen Quellen der südwestlichen Türkei gebildet wurden.

 

Dieser Pool ist einer der schönsten natürlichen Pools der Welt, wo er von den Griechen und Römern wegen der heilenden Eigenschaften seines warmen Wassers, das reich an Mineralien und Kalziumsalzen ist, bevorzugt wurde.

 

Diese Kalksteinformationen wurden 1998 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Heute empfängt Pamukkale jährlich mehr als zwei Millionen Besucher.

4- Giola, Thassos, Griechenland
 

Griechenland verfügt neben seiner reichen Geschichte als Wiege der westlichen Zivilisation über einen bedeutenden Reichtum an natürlichen Ressourcen, die Reisende aus der ganzen Welt anziehen. Unter diesen natürlichen Reichtümern finden wir den wunderschönen natürlichen Pool von Giola, der sich auf der griechischen Insel Thassos befindet.

 

Giola ist ein terrassenförmig angelegter Felsenpool, der teilweise 8 m hoch aufragt.

 

Dieser wunderschöne Pool ist mit smaragdgrünem Wasser gefüllt, das ein paar Grad wärmer ist als die Ägäis, die es überblickt. Der Pool ist nicht leicht zu erreichen, man muss zwar etwas wandern, aber ein Sprung ins glitzernde Wasser mit Blick auf das Meer lohnt sich.

5- Grotta Della Poesia, Apulien, Italien
 

Ein weiteres der schönsten Naturbecken der Welt ist die "Grotta della Poesia". Der Legende nach gab es eine schöne Prinzessin, die im Wasser dieses Pools badete, und dann zogen die Dichter zu diesem Pool, um sich inspirieren zu lassen. Aufgrund dieser Geschichte ist der Pool als Grotta della Poesia bekannt.


Die Grotta della poesia, die sich in der Nähe des Dorfes Rosa Vecchia an der Adriaküste befindet, stellt eine wichtige archäologische Stätte mit Hunderten von messapischen, griechischen und lateinischen Inschriften dar. Heute ist der Pool bei Schwimmern, Klippenspringern und Schnorchlern sehr beliebt und beliebt.

7- Blaue Lagune, Reykjavík, Island
 

Nur 40 Kilometer von der Hauptstadt Reykjavik und 15 Minuten vom internationalen Flughafen entfernt ist die Blaue Lagune eine der beliebtesten Touristenattraktionen Islands. Es ist jedoch keine natürliche Lagune, sie wurde 1976 gebaut.
 

Dieser große geothermische Pool hat eine durchschnittliche Temperatur von 40 ° C, in die Sie zu jeder Jahreszeit in seine heißen Pools eintauchen können. Das dampfende Wasser dieses Beckens, das aus der geothermischen Anlage Svartsengi stammt, ist Teil einer Lavaformation, die für ihre medizinischen Eigenschaften bekannt ist, und gilt daher als eines der 10 besten Spas der Welt.

Weitere Reiseangebote
Social Media