Memphis Tours Blogs

Top Winterdestinationen auf der ganzen Welt

Winterdestinationen

Die meisten Menschen reisen lieber im Sommer, liegen am Meer und trinken einen Fruchtcocktail. Aber dieser Artikel zeigt Ihnen, dass es auch im Winter viel Magie gibt. Darüber hinaus ist es in einigen Destinationen viel bequemer für Ihre Tasche!
 

Entdecken Sie die besten Winterdestinationen:

MAROKKO
 

Obwohl Marokko in letzter Zeit ein beliebtes Touristenziel geworden ist, ist das Land im Winter viel weniger bevölkert und genauso schön wie in der Hochsaison.

Ein Besuch in Marokko außerhalb der Saison ist eine großartige Idee. Die Temperaturen sind mild (aber die heiße afrikanische Sonne wärmt Sie tagsüber immer noch auf). Und die Menschenmenge ist minimal (außer an Weihnachten und Neujahr).

Bevor Sie nach Marokko reisen, sollten Sie jedoch einige wichtige Punkte beachten:
 

*Silber

Der marokkanische Dirham ist näher am Euro und der Euro ist im ganzen Land weit verbreitet. Der Wechselkurs für EURO ist an den meisten Orten besser als der Wechselkurs für den US-Dollar.

Geldautomaten sind in den meisten kleinen Städten und Dörfern leicht zu finden, aber manchmal werden ausländische Karten nicht akzeptiert.

 

*Transport

Die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel in Marokko ist nicht die bequemste Art, sich im Land fortzubewegen. Eine Autovermietung ist die beste Option, da sie große Flexibilität bietet und nicht teuer ist, insbesondere wenn Sie nicht alleine reisen.

 

* Soziale Interaktionen

Alles, was Sie über die Gastfreundschaft des marokkanischen Volkes lesen, ist wahr. Für sie ist nichts unmöglich und alle Anforderungen können erfüllt werden.

In Marokko ist das Verhandeln eine große Sache - und der Spitzenpreis ist fast überall sehr hoch. Ob es sich um einen Parkplatz, eine Autowaschanlage oder natürlich einen Souk handelt, Sie können die Hälfte des ersten angebotenen Preises leicht unterschreiten.

Was die Sprache betrifft - neben Arabisch wird in Marokko häufig Französisch gesprochen.

 

ÄGYPTEN

 

Während es auf der ganzen Welt viele großartige Winterdestinationen gibt, ist der Winter in Ägypten anders und es ist eine großartige Zeit, das Land der Pharaonen zu erkunden, ohne ins Schwitzen zu geraten.

 

Von Siwa bis Assuan hat Ägypten viele schöne Ziele, die diesen Winter einen Besuch wert sind.

 

* LUXOR

TOP 5 DINGE ZU TUN:

Karnak-Tempel: der wichtigste Ort der Verehrung des Neuen Königreichs mit dem Tempel von Amun im Zentrum.
Tal der Könige und Königinnen: Die Stätten der Königsgräber der Pharaonen, früher als Ort der Wahrheit bekannt, das Tal der Könige hat 63 prächtige Gräber, während das Tal der Königinnen mindestens 75 hat.
Tempel der Hatschepsut: ein prächtiges Denkmal, fast modern, einer wahren Königin würdig.
Luxor Museum: Es verfügt über eine große Sammlung gut erhaltener und ausgewählter Antiquitäten vom Ende des Alten Reiches bis zur Mamluk-Zeit.
Kreuzfahrt auf dem Nil von Luxor nach Assuan.
 

* ASWAN

TOP 5 DINGE ZU TUN:

Nubisches Museum.
Elephantine Island für etwas mehr Ruhe. Es ist ein großartiger Ort, um herumzulaufen und die traditionellen nubischen Dörfer zu erkunden.
Kitchener Island Botanical Gardens: Ein Garten mit exotischen Pflanzen aus Asien und Afrika.
Ein Drink im Sofitel Legend Old Cataract Hotel, einem ehemaligen britischen Kolonialanwesen, das jetzt von Sofitel verwaltet wird. Hier finden Sie Fotos ehemaliger Hotelgäste wie Lady Diana, Winston Churchill und Agatha Christie. Den Sonnenuntergang auf der Terrasse zu beobachten, ist eines der besten Dinge dort.
Abu Simbel, der von Ramses II gebaut wurde. In Abu Simbel gibt es zwei Tempel - den Großen Tempel, der dem Pharao Ramses II. Gewidmet ist, und den kleineren Tempel für seine Frau Nefertari. Dies ist eine dreistündige Reise. Planen Sie diesen Besuch daher unbedingt im Voraus.
 

* SIWA OASIS

TOP 5 DINGE ZU TUN:

Die Oasentour: Dies ist der perfekte Weg, um Siwa zu erkunden. Sie kostet nur 50 EGP / Tag.
Tempel des Orakels von Amun: das berühmteste Denkmal mit einer wunderschönen Aussicht auf Siwa.
Frühstück im Restaurant Abdu im Herzen der Oase oder im Kenooz Restaurant der Shali Lodge für einzigartige Siwa-Marmeladen, die sonst nirgendwo zu finden sind.
Der Sonnenuntergang über Fatnas Island, Taghaghein Island oder auf dem Berg Dakrour.
Ein Bad in einer der natürlichen heißen Quellen.
 

Schauen Sie sich unser spezielles Siwa-Reiseangebot an!

MEXIKO
 

 

Mexiko ist ein ideales Winterreiseziel für diejenigen, die ein Wochenende am Strand verbringen möchten, ohne viel Geld auszugeben, es sei denn, Sie möchten ein Leben in Luxus führen.

Lange Zeit als einer der schönsten Orte der Welt angesehen, sind die Nächte in Mexiko voller Spaß und Aufregung und die Tage voller Sonnenschein und Spaß.

Hier sind einige verschiedene Ziele für diejenigen, die an einer Reise nach Mexiko teilnehmen möchten:
 

* Cabo San Lucas

Diese Küstenregion liegt an der Südspitze der Halbinsel Baja California und ist perfekt für alle, die eine Mischung aus Entspannung und Abenteuer suchen. Und obwohl es nicht Cancun ist, hat Cabo San Lucas sein eigenes pulsierendes Nachtleben. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass es keinen Hurrikanen ausgesetzt ist, was es zu einem großartigen Reiseziel während der Hurrikansaison macht.

 

* Acapulco

Acapulco ist einer der besten Orte für Winterreisen in Mexiko. Als Reiseziel für Liebhaber; Tatsächlich ist es das weltweit beliebteste Reiseziel für Flitterwochen.

 

* Cancún

Wenn Sie viel Spaß haben oder einfach nur am Strand entspannen möchten, während Sie einen köstlichen Cocktail genießen, ist Cancún Ihr Touristenziel in Mexiko. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie die Hurrikansaison planen, da bei Ihrer Ankunft nicht viel getan werden kann.

 

 

ZYPERN

 

Deshalb denken wir, dass der Winter die beste Zeit ist, um Zypern zu besuchen.

 

* Warmes und mildes Klima

Zypern hat tatsächlich die wärmsten Winter im Mittelmeerraum der Europäischen Union mit Durchschnittstemperaturen von 22 bis 23 ° C am Tag und 12 bis 14 ° C in der Nacht. Die Temperatur auf hoher See liegt im Winter bei 16 ° oder 17 ° C, was im Vergleich zu anderen Teilen Europas nicht schlecht ist.

Selbst im Winter werden Sie definitiv etwas Sonnenschein bekommen, da Zypern über 340 Sonnentage pro Jahr erhält. Die Tage sind kurz, mit durchschnittlich 6 bis 8 Sonnenstunden pro Tag von Dezember bis Februar.

 

* Weniger Touristenmassen

Dies ist einer der Hauptgründe, warum wir den Winter auf Zypern lieben. Von Dezember bis Februar finden Sie nicht die üblichen Touristenmassen wie im Sommer. Laut dem zyprischen Tourismusbericht steigt die Zahl der Touristen, die in Zypern ankommen, von rund 350.000 im Sommer auf 50.000 pro Monat im Winter.


* Im Winter gibt es in Zypern viel zu tun

Zypern ist mehr als nur ein Reiseziel am Meer. Es hat viele Facetten, nicht nur in seiner Geschichte, sondern auch in seinen reichen Traditionen, seiner Küche und seinen Landschaften, mit denen nur wenige andere Länder konkurrieren können.

Egal zu welcher Jahreszeit, hinter den Stränden gibt es viel zu sehen und zu erleben: Von der Erkundung beeindruckender archäologischer Ruinen bis hin zum Wandern auf Hunderten von Wanderwegen finden Sie hier die besten Aktivitäten. im Winter in Zypern:

Entdecken Sie die Hauptstadt Nikosia
Entdecken Sie die Geschichte der archäologischen Stätte von Kourion
Wandern Sie in den Troödos-Bergen
Bummeln Sie durch wunderschöne ländliche Dörfer
Machen Sie einen Roadtrip in Zypern

 

DUBAI


 
Dubai ist eine wundervolle Stadt, die ein Synonym für Kunst, Architektur und moderne Entwicklung ist, da sie sich von einer trockenen Wüste zu einer Verkörperung moderner Infrastruktur entwickelt hat. Aufgrund seiner rasanten Entwicklung ist Dubai zu einem beliebten Reiseziel geworden.

Mit dem höchsten Gebäude der Welt, dem luxuriösesten Hotel der Welt, dem größten Einkaufszentrum der Welt, den luxuriösesten Restaurants und einem der besten Vergnügungsparks der Welt bietet Dubai alle Voraussetzungen ein perfektes Urlaubsziel.

Die meisten Touristen besuchen Dubai im Januar wegen des angenehmen Wetters in dieser Saison. Aus diesem Grund haben wir einen Reiseführer zusammengestellt, der Ihnen bei der Planung Ihres nächsten Winterurlaubs in Dubai hilft.

 

* Warum Dubai im Dezember besuchen?

Aufgrund seiner Lage im nördlichen Wüstengürtel herrscht in Dubai ein tropisches Wüstenklima. Die Sommer sind extrem heiß und feucht. Daher ist von Dezember bis März die beste Zeit, um Dubai zu besuchen. Diese Saison beinhaltet den Winter in Dubai.

Es ist auch die Hochsaison für Touristen. Es ist die beste Zeit, um Dubai im Dezember zu besuchen, da das Wetter angenehm und für Besichtigungen und Outdoor-Aktivitäten geeignet ist. Dubais Temperatur im Dezember reicht von 26 ° C bis 14 ° C.


* Beste Orte im Winter in Dubai zu besuchen:

Burj Khalifa
Palm Jumeirah
Scheich Saeed Al Maktoum Haus
Jumeirah Moschee
Dubai Creek
Dubai Einkaufszentrum
 

* Beste Aktivitäten im Winter in Dubai:

Wenn Ihnen die oben genannten Sehenswürdigkeiten von Dubai nicht genug waren, sind hier einige der wichtigsten Dinge, die Sie in Ihrem Urlaub versuchen sollten:

Sehen Sie sich die Shows des Dubai Fountain an
Erleben Sie Skifahren in der Wüste bei Ski Dubai
Dubai Speedway Race
Kaufen Sie in der Dubai Mall ein
Fallschirmspringen
Wüstensafari
Aquaventure Wasserpark

JORDANIEN



Obwohl Jordanien im Nahen Osten liegt, ist der Winter in Jordanien tatsächlich ziemlich kalt! Das heißt aber nicht, dass Sie Jordanien im Winter nicht besuchen sollten, Sie müssen nur vorbereitet sein! Jordanien ist ein Reiseziel, das zu jeder Jahreszeit genossen werden kann, obwohl der Winter normalerweise die Nebensaison ist.

 

* Winterwetter in Jordanien

Wenn Sie einen Winterbesuch in Jordanien planen, möchten Sie auf Regen und Schnee vorbereitet sein. Die Regenzeit beginnt Ende November und dauert bis Ende März.

 

Lesen Sie auch: "Climate Jordan: Was ist die beste Jahreszeit?"

 

Die kältesten Monate des Jahres sind Dezember und Januar, wo die Durchschnittstemperatur bei etwa 13 Grad Celsius liegt, aber auf etwa 5 Grad fallen kann. In Gebieten mit einer Höhe von 1000 Metern oder mehr (wie Amman) besteht im Winter die Möglichkeit von Schneefall. Petra und Wadi Rum erhalten bekanntermaßen einen Schneesarg.

* Was tun in Jordanien im Winter?

 

Fast alles steht Ihnen zur Verfügung, wenn Sie Jordanien im Winter besuchen. Obwohl einige Wanderwege geschlossen sind, gibt es noch viel zu tun:

Petra ist 365 Tage im Jahr geöffnet.
Es gibt immer noch viele Wandermöglichkeiten, obwohl einige Wanderungen, wie die auf dem Wasser, geschlossen sind.
Entdecken Sie Museen in ganz Jordanien. Kirchen haben auch viel zu entdecken!
 

Erfahren Sie mehr über: "The Mysterious Petra In Jordan"

Weitere Reiseangebote
Social Media

Weiterführende Artikel