Memphis Tours Blogs

Was in Jordanien zu tun ist: Entdecken Sie 6 Orte, die man sehen soll!

Jordanien Sehenswürdigkeiten

Jordanien, ein Land im Nahen Osten, ist eines der modernsten, sichersten und einladendsten Länder der Region. Es bietet Besuchern die Möglichkeit, seine reiche Geschichte und Kultur zu erleben, einen Blick auf einige der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten der Welt zu werfen und großartige Naturwunder zu erleben.

Also, was in Jordanien zu tun?

Hier sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Sehenswürdigkeiten, die Sie während Ihrer Reise nach Jordanien nicht verpassen dürfen. Lesen und erkunden Sie unbedingt die Schätze Jordaniens!
 

1. Die skulptierte Stadt Petra
 

Einer der beliebtesten Orte in Jordanien ist Petra, normalerweise der Hauptgrund, warum Touristen Jordanien überhaupt wählen.

Diese archäologische Stätte ist absolut spektakulär. Die rosaroten Felsenhallen stammen aus der Zeit um 300 v. Chr. Und waren die Hauptstadt des alten Königreichs der Nabatäer. Die Stadt ist halb gebaut, halb aus Wüstenfelsen geschnitzt, was zu einer majestätischen Kombination aus natürlicher und menschlicher Architektur führt.

Eine Sache, die Sie nicht verpassen sollten, ist, Petra nachts zu sehen, da die dunklen Lichter und die sich abzeichnenden Felsen eine mystische Erfahrung sind.

 

2. Jerash
 

Über 400 Jahre alt bis in die frühen Jahre der christlichen Ära, schufen die Römer Gerasa, heute bekannt als Jerash. Die archäologische Stätte repräsentiert die am besten erhaltenen römischen Ruinen außerhalb Italiens, die einen Besuch wert sind. Die Stadt ist nicht weit von der jordanischen Hauptstadt Amman entfernt, was bedeutet, dass man dort einen Tagesausflug machen oder ein bisschen mehr Zeit damit verbringen kann, durch die Straßen des modernen Jerash zu wandern.

Vergessen Sie nicht, Hadrians Bogen, den Tempel der Artemis und das Südtheater zu besuchen, das Platz für bis zu 3.000 Personen bietet.

3. Amman
 

Auf einer Reise nach Jordanien fahren Sie an der einen oder anderen Stelle durch Amman - tatsächlich wird die Hauptstadt wahrscheinlich Ihre erste Station sein. Die Stadt bietet Touristen eine interessante Auswahl an Sehenswürdigkeiten, darunter römische Ruinen, alte Moscheen, großartige Einkaufsmöglichkeiten und natürlich leckeres Essen.

Derzeit verzeichnet Amman ein kontinuierliches Wachstum, da es zu einer wichtigeren Metropole wird, was bedeutet, dass es auch immer mehr kulturelle Aktivitäten gibt. Zu den wichtigsten Touristenattraktionen in Amman zählen die antike Zitadelle, die Ruinen des römischen Theaters, die Straßen der Altstadt und die Moschee von König Abdullah dem Ersten.

4. Wadi Rum Wüste
 

Während Geschichtsinteressierte Jordanien lieben werden, werden auch diejenigen, die die Natur suchen, fasziniert sein. Die geschützte Wüste Wadi Rum im Süden Jordaniens ist auf Ihrer Reise nach Jordanien auf jeden Fall einen Besuch wert.

Die Landschaften hier sind wirklich atemberaubend, mit dem Gipfel des Jabal Umm ad Dami, 6000 Meter über dem Meeresspiegel, mit Blick auf eine endlose Reihe von Sanddünen und mondförmigen Felsen. Eine Erfahrung, die Sie nicht verpassen sollten, ist, in einem der Beduinenlager mitten in der Wüste zu schlafen, lokale Gerichte zu probieren und den schönsten Sternenhimmel zu sehen, den Sie je gesehen haben.

 

5. Dana Nature Reserve
 

Für eine andere Landschaft können Sie zum Dana Nature Reserve gehen. Mit einer beeindruckenden Fläche von 320 Kilometern überrascht das Reservat die Besucher mit drei verschiedenen ökologischen Zonen.

Sie können komplizierte Klippen, 100 Meter tiefe Schluchten, Kalkstein- und Granitblöcke, Wüstenlandschaften und über 200 Vogelarten sowie andere Wildtiere sehen.

Die meisten Touristen bevorzugen geführte Touren durch die Region, gehen einige ihrer Wege und schlafen in einer der wenigen Öko-Lodges direkt im Reservat.

6. Aqaba und das Rote Meer
 

Jordanien hat nur eine Küstenstadt - Aqaba am Roten Meer. Das Wasser ist warm, das Klima ist wunderbar und es ist ein idealer Ausgangspunkt, um nahe gelegene Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Der oben erwähnte Wadi Rum ist von Aqaba aus leicht zu erreichen, besonders wenn Sie nur einen Tagesausflug machen möchten.

In der Stadt selbst können Sie die Burg Mamluk und die antiken Ruinen von Ayla sehen. Strandurlauber werden Palm Beach genießen und beim Schnorcheln das Korallenriff und das Meeresleben des Roten Meeres erleben.

Weitere Reiseangebote
Social Media