Khan el-Khalili Basar

Der lebendige Khan El Khalili Bazar liegt westlich der Sayidina-el-Husain-Moschee und wurde im 14. Jahrhundert auf einem einstigen Mamluken-Friedhof als Handelsmarkt gegründet. Seinen Namen verdankt er dem Gründer Emir Dsch(ah)arkass al-Khalili. Dadurch, dass Ende des 14. Jahrhunderts Ägypten zu einem bedeutenden Handelsmittelpunkt durch die Tscherkessen wurde, zertrümerte Emir Dsch(ah)arkass das Moseleum und den Mamluken-Friedhof und gründete an jener Stelle einen Handelsmarkt, den heutigen Khan El Khalili. Bab al-Gluri ist das einzige Tor, der einst 3 Eingänge. Im Einzugsbereich des Khan el-Khalili befinden sich beispielsweise die Gamal-el-Din-el- Dahab i-Karawanserei (Wakala Gamal el-Din), die Wakf-el-Harramein-Karawanserei, die el-Silahdar-Karawanserei (Wakalat el-Silahdar) und die el-Ghuri-Karawanserei (Wakalat el-Ghuri, Wikalit al-Ghuri). Der Kahn el-Khalili hat seinen Namen von seinem Erbauer erhalten.

Keine Reise nach Kairo wäre vollständig ohne einen Besuch in Khan Al-Khalili. Der Basar ist laut, überfüllt, farbenfroh und aufregend - voller Waren aller Art und glänzender Kugeln. Hier finden Sie die typischen touristischen Schmuckstücke, aber lassen Sie sich nicht von den wirklich guten Einkaufsmöglichkeiten ablenken, die hier zu finden sind.

Es gibt einen Gewürzmarkt, auf dem Sie frische Gewürze aller Art kaufen können. Der Parfümmarkt ist gespickt mit unzähligen Mischdüften von ätherischen Ölen. Tiefer auf dem Markt gibt es Goldverkäufer und Antiquitätengeschäfte voller interessanter Stücke.

Es gibt Stoffläden und Teppichverkäufer und -verkäufer von fast allem, was Sie sich wünschen könnten. Wenn Sie nicht finden können, wonach Sie suchen, zögern Sie nicht, einen Anbieter zu fragen, da er wahrscheinlich weiß, wo er es finden kann.

Selbst wenn Sie nicht kaufen möchten und einen Spaziergang durch die verwinkelten Gassen dieses labyrinthischen Viertels machen, werden Sie sicher etwas finden, das Ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht.
 

Khan el-Khalili Basar

Wann wurde der Basar Khan Al-Khalili gebaut und wer hat ihn gebaut?
 
Der Markt stammt aus dem 14. Jahrhundert, als Emir Dajaharks Al-Khalili an der Stelle des Za'afran-Grabes, das die Grabstätte der ägyptischen Fatimiden war, einen großen Marktkomplex errichtete. Dieser Bau war Teil des Wiederaufbaus, der unter Sultan Barquq (reg. 1382-1399) begonnen wurde, um der Stadt zu helfen, sich von den Verwüstungen des Schwarzen Todes im 13. und 14. Jahrhundert zu erholen.

 

Heute wurde der Markt erheblich modernisiert, aber es gibt immer noch Teile, die die ursprüngliche Architektur im Mamluk-Stil aufweisen, die großartige Torbögen und Gewölbedecken aufwies. Auf dem Markt gibt es mehrere Restaurants und Cafés, in denen Sie eine Pause vom Einkaufen einlegen können.

 

Al Fishawy ist das älteste Café in Kairo und mit großen Spiegeln und alten Möbeln eingerichtet. Es wurde früher von Naguib Mahfouz, dem ägyptischen Nobelpreisträger, besucht.   Es gibt auch ein gehobenes Restaurant auf dem Markt, das seinen Namen trägt. Der Markt befindet sich neben dem Husseinplatz, dem Garten vor der Husseinmoschee. Dieser Platz bietet auch viele Cafés und billigere Restaurants.

Khan el-Khalili Basar
    Weitere Reiseangebote
    Warum Sie mit Memphis Tours reisen sollten
    • Individueller Reiseservice

      Sie haben einen ganz besonderen Reisewünsch? Wir stellen Ihnen nach Wunsch Ihre Traumreise zusammen.

    • Wir sprechen Ihre Sprache

      A multilingual website offers content in 6 different languages English, Spanish, Portuguese, French, Italian and German

    • Flexibilität bei Reiseänderungen

      Wir wissen wie wichtig es für Reisende ist, Termine flexibel zu gestalten.

    • Ihre Sicherheit

      Unsere Mitarbeiter begleiten Sie während Ihrer Reise und stehen Ihnen immer zur Seite.

    • Qualitätsgarantie

      Qualität steht bei uns an oberster Stelle und das garantieren wir unsere Kunden.

    • Kostenloser Rückrufservice

      Schicken Sie uns einfach Telefonnummer und Wunschzeit, wir rufen Sie zurück. Vergessen Sie teure Hotlines und Warteschleifen – wir sind 24 Stunden lang, 7 Tage die Woche für Sie da

    • Nachhaltigkeit

      Wir setzen uns für Nachhaltigkeit in Sachen Umwelt und Kultur bei unseren Reiseveranstaltungen ein.

    • Sichere Online-Zahlung

      Sicherheit bei Online-Zahlung durch Verisign Secure

    • Sicherheit bei Online-Zahlung durch „Verisign Secure“ von Macafee

      Unsere Webseite wird durch Macafee geschützt

    Kontakt