Die Königin Cleopatra

Alles über Kleopatra

Kleopatra ist 69 v. Chr. im Norden Ägyptens in Alexandria zur Welt gekommen In dieser Zeit galt Ägypten als Ptolemäerreich, welches stark geschwächt und von der Weltmacht Rom abhängig gewesen ist. Ihr Vater, Ptolemäus XII., konnte sich als Herrscher gegen die Römer nicht durchsetzen. Er verhalf seinem Land mit Bestechungsgeldern an römische Politiker auf wenig souveräne Weise gesichert zu bleiben.

Schon im frühen Alter sorgte die Cleopatra Kleidung für Aufsehen. So wie sie zuletzt als verführerische Königin Ägyptens bekannt war, so trat sie bereits ihre ersten Konflikte im Lande an. Im Jahr 51 v.Chr. begann sie im Alter von 18 Jahren als weiblicher Pharao des Landes ihre Herrschaft anzutreten.

Der Beginn der Kleopatra Geschichte

Kleopatra regierte in den ersten vier Jahren gemeinsam mit ihrem Bruder Ptolemaios XIII. über das Ptolemäerreich. Dieser ist vier Jahre später gestorben, worauf ihr andere männliche Mitregenten an die Seite gestellt wurden. Damals war es durch Rom so geregelt, dass der Thron doppelt besetzt sein musste.

Die Königin war stets bemüht, ihr Land zu verstärken und als eigenständige Macht durchzusetzen. Gegen die Weltmacht Rom kam sie im Alleinzug jedoch nicht an, weshalb sie sich an den mächtigsten Römern ihrer Zeiten zu schaffen machte. Zunächst zog sie den weltberühmten Gaius Julius Caesar in einer Liebesnacht auf ihre Seite. Dieser verkehrte in Alexandria als Schlichter der Machtkämpfe und machte Kleopatra schnell zu seiner Geliebten. Er hat ihr die Herrschaft über Ägypten versichert, weshalb seine Ermordung 44 v. Chr. für sie ein großer Rückschlag gewesen ist.

Kleopatra hatte Glück im Unglück, als Konsul Marcus Antonius, der Militärführer Caesars gewesen ist, im Jahr 42 seinen Mörder überführen konnte. Er stieg zum Herrscher des östlichen römischen Reiches auf und verliebte sich Hals über Kopf in Kleopatra. Gemeinsam stellten sie eine Doppelherrschaft auf. Großneffe von Caesar, Octavianus, der den Westen des römischen Reiches regierte, setzte Kleopatra auf seine Feindesliste. Er zettelte eine Propagandakampagne gegen sie an, woraufhin der nächste Bürgerkrieg nicht lange auf sich warten ließ. Antonius und Kleopatra gingen bei diesem Bürgerkrieg zu Grunde. Gemeinsam begannen sie 30 v. Chr. Selbstmord, woraufhin Ägypten zur römischen Provinz wurde.

Kleopatras Liebesdramen und ihre Folgen

Cäsar und Cleopatra galten zusammen als eingespieltes Team. Der Kaiser lud Kleopatra nach Rom ein und versprach ihr all ihre Wünsche zu erfüllen. Mit seiner Hilfe konnte sie ihre Machtstellung in ihrem Reich bewahren und mit Antonius an ihrer Seite gelang es ihr sogar, ihr Land zu verbessern.

Am 23. Juni 47 v. Chr. kam Kleopatras Sohn zur Welt. Es gab also Kleopatra Kinder, die allen Anschein nach von Caesar waren, auch wenn viele ihre Zweifel daran hatten. Sie benannte ihn Ptolemaios Kaisar, was die lateinische Abstammung des Namen Caesars war.

Feminines Symbol der Macht und Stärke

Heute verehren vor allem Frauen die einstige ägyptische Königin. Sie ist ein Zeichen der Macht von Frauen geworden und zeigt Stärke nicht allein durch ihre verführerischen Fähigkeiten. Gerade zu Zeiten vom Karneval und Fasching nutzen viele Frauen die Gelegenheit, um sich wie Cleopatra schminken und ihr Idol nachahmen zu können.

Kleopatras Liebesdramen und ihr mysteriöser Selbstmord inspirierte schon seit der Antike zahlreiche Menschen. So wurde sie auch für Schriftsteller, Komponisten, Maler und Filmproduzenten zu einem wichtigen Symbol und taucht bis heute in unzähligen Schriften und Werken auf. William Shakespeare machte die Tragödie von Antonius und Kleopatra im 17. Jahrhundert mit seinem literarischen Meisterwerk zu einem weltbekannten Thema.

    Weitere Reiseangebote
    Warum Sie mit Memphis Tours reisen sollten
    • Individueller Reiseservice

      Sie haben einen ganz besonderen Reisewünsch? Wir stellen Ihnen nach Wunsch Ihre Traumreise zusammen.

    • Wir sprechen Ihre Sprache

      A multilingual website offers content in 6 different languages English, Spanish, Portuguese, French, Italian and German

    • Flexibilität bei Reiseänderungen

      Wir wissen wie wichtig es für Reisende ist, Termine flexibel zu gestalten.

    • Ihre Sicherheit

      Unsere Mitarbeiter begleiten Sie während Ihrer Reise und stehen Ihnen immer zur Seite.

    • Qualitätsgarantie

      Qualität steht bei uns an oberster Stelle und das garantieren wir unsere Kunden.

    • Kostenloser Rückrufservice

      Schicken Sie uns einfach Telefonnummer und Wunschzeit, wir rufen Sie zurück. Vergessen Sie teure Hotlines und Warteschleifen – wir sind 24 Stunden lang, 7 Tage die Woche für Sie da

    • Nachhaltigkeit

      Wir setzen uns für Nachhaltigkeit in Sachen Umwelt und Kultur bei unseren Reiseveranstaltungen ein.

    • Sichere Online-Zahlung

      Sicherheit bei Online-Zahlung durch Verisign Secure

    • Sicherheit bei Online-Zahlung durch „Verisign Secure“ von Macafee

      Unsere Webseite wird durch Macafee geschützt

    Kontakt